Werkverzeichnis

ZUKÜNFTGE PROJEKTE

 

DUO für Ondes Martenot und Theremin (2019)

(Duo Lydia Kavina & Charlie Draper)

UA: 11. 05. 2019/ Oxford

 

ABGESCHLOSSENE WERKE (Auswahl)

SME = Noten zu beziehen über die SME/EMS Luzern

 

TRIFOLIUM Musik für Violine, Posaune & Klavier (2018)

(Ensemble ö!)

UA: 26. 05. 2019/ Basel, Gare du Nord

 

STERNENLIEDER für Violine und Klavier (2017)

(Ensemble ö!)

UA: 23. 10. 2017/ Chur

 
„Il RAIN” für Klavier solo (2015)

- Projekt 250 PIANO PIECES FOR BEETHOVEN -

Bonn (Kunstverein), Nov 2015 (Susanne Kessel)

 

„Kojak Berceuse” für Horn und Violine (2014)

- Projekt BORED TO DEATH -

St. Gallen (Kunsthalle), Nov 2014 (Noëlle-Anne Darbellay/ Samuel Stoll)

 

„MEETER-MAASS“ zum 150. Geburtstag von Adolf Wölfli

für Flöte, Hackbrett und Violoncello (2014)

Basel, November 2014 (Trio Brezavšček, Fleischanderl & Fallowfield)

 

„Nancarrow: Canon B“ für Blächbläser (2014)

Berlin, Juli 2015 (Ensemble Apparat)

 

Schwefellied“ Ein Trabant für Violoncello, Klavier und Tonband (2014)

Basel, März 2014 (Ensemble Phoenix Basel)

 

Diversions“ Homage to Elliott Carter for violin and viola (2013)  text

- Auftragswerk der “ars braemia”-

Mikulov, September 2013 (SonoS Ensemble)

 

Manœuvres“ pour flute, piano et percussion (2011)

- Mit Unterstützung der Isabel Zogheb Stiftung -

Paris, April 2012 (Ensemble Interface)

 

Las lieungas da glatsch“ für Piccolo Solo (2010) SME  text

UA: Graz, März 2011 (Hagit Parnes)

 
Manœuvres“ pour le piano (2009/10) SME  text

- mit Unterstützung der Isabel Zogheb Stiftung -

Paris, April 2012 (Anna D`Errico)

 

„Mechanische Landschaft II“ für Klarinette Solo (2009)

Basel, Mai 2010 (Marc Bätscher)

 

„Tschambocker” für Violine und Schagzeug (2008)

- Auftragswerk der Kulturdirektion Basel-Stadt -

Neuwied (Villa Musica), Nov 2008 (Helena Winkelman/ Matthias Würsch)

 

Mechanische Landschaft“ für Violine solo (2008) SME  text

Neuwied (Villa Musica), Nov 2008 (Helena Winkelman)

 

„Danses et Silences” Wölfli études pour 9 Intrumentalistes (2008)

- Auftragswerk der VILLA MUSICA Mainz -

(Fl, Ob, Klar + Bassklar, Akkordeon, Klav, Schlgz, Vl, Vcl, Kbs)

Tokio, 2014 (Ensemble Nomade/ Norio Sato)

 

„Stägäli uf – Stägäli ab“ für Orchester (2006/2007)

- Auftragswerk des SWR Stuttgart -

(3, 3, 3, 3 – 4, 2, 2, 1 Pk, Schlgz(3), Klav – 12, 10, 8, 6)

Stuttgart, Juli 2008 (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart/ Brad Lubman)

•PREIS DER ORCHESTERWERKSTATT DES SWR•

 

Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier (2006) SME

- Auftragswerk der IGNM Basel -

Basel, Januar 2007 (Eduard Brunner, Walter Grimmer, Yukiko Sugawara)

 

„fall up – climb down für Kammerorchester (2003/05) SME

(1, 1, 1, 1  -  1, 1, 1, 0  – Schlz(2) – 8, 8, 6, 4, 2  oder 1, 1, 1, 1, )

Basel, Juni 2005 (Phoenix Ensemble Basel/ Jürg Henneberger)

 

Notturni I – V“ für Viola solo (2003) SME  text

Basel, Juli 2004 (Oliver Margulies)

 

„fall up – climb down“ für Orchester (2003)

(3, 3, 3, 3 – 4, 2, 2, 1 – Pk, Schlgz(3), Klav – Str)

Gera (D), Oktober 2004 (Philharmonisches Orchester Gera/ Nicolas Pasqier)

•GERAER ORCHESTERPREIS•

 

3 Lieder auf rätoromanische Texte“ für Sopran und Klavier (2001) SME 

Kuala Lumpur (Goethe Insitut), April, 2001 (Sylvia Nopper/ Dan Poynton)

 

Capriccio“ für 2 Violinen (2000) SME  text

Basel, Juni 2000 (Studierende der Hochschule für Musik Basel)